Küchenboden – Hartholz

Mit seiner Wärme und dem einladenden Farbton schafft Parkett ein traditionelles Ambiente in jeder Küche. Parkettböden sind bekannt für ihre Schönheit und ihr Prestige und sind robuste Oberflächen, die leicht zu reinigen sind. Eine der beliebtesten Arten von Parkett ist Eiche, die farbneutral und sehr langlebig ist. Andere beliebte Holzarten für Fußböden sind Esche, Kirsche und Nussbaum.

Es gibt zwei Arten von Parkettböden: Massivholzböden und Massivholzböden. Massive Böden werden aus einzelnen Holzstücken geschnitten und in gewünschte Formen gebracht. Massivholzböden gibt es in Streifenböden, die auf den Unterboden genagelt werden, Dielenböden mit breiteren Dielen und Parkettböden, die in Quadraten oder geometrischen Formen erhältlich sind, um unterschiedliche Muster zu erzeugen.

Der Mehrschichtboden wird durch das Zusammenlaminieren dünner Holzplatten in einem Kreuzmuster für mehr Festigkeit hergestellt. Sie werden dann mit einem Furnier aus Hartholz überzogen, um die Festigkeit zu erhöhen. Mehrschichtige Bodenbeläge halten besser als feste Bodenbeläge, wenn sie Feuchtigkeits- und Feuchtigkeitsänderungen ausgesetzt sind. Dies macht es zu einer guten Wahl für unterirdische Geschosse. Parkettböden gibt es in Streifen und Dielen.

Related posts

Leave a Comment